Einsatzstichwort: Bahnunfall

Am Abend wurden die Feuerwehren aus Biskirchen, Leun und Stockhausen zu einem Einsatz auf den Gleisen der Deutschen Bahn alarmiert.

 

Schnell war klar, dass ein Personenzug eine Person erfasst hatte. Nun galt es die Einsatzstelle ausfindig zu machen und alle Einsatzkräfte zur Unfallstelle zu leiten. Vor Ort konnte der Rettungsdienst leider nur noch feststellen, dass die verunfallte Person ihren Verletzungen erlegen war. Die rund 60 Passagiere des Zugs wurden durch die Einsatzkräfte betreut, bevor der Zug in den nächstgelegenen Bahnhof fahren konnte. Die Bahnschienen in Richtung Limburg und Wetzlar waren mehrere Stunden gesperrt.