Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Biskirchen

Olaf Zipp neuer stellvertretender Vorsitzender

  Brigitte Ambrosius Ruggia als Vorsitzende des Vereins konnte 37 Mitglieder begrüßen. In den einzelnen Jahresberichten der Sparten wurde die breite Palette der Arbeit in der Feuerwehr wieder gespiegelt. Besonders zu erwähnen sind der Führungswechsel in der Einsatzabteilung, die Gründung der Minifeuerwehr, der Ausflug nach Elspe und der Tag der Feuerwehr. Insgesamt ein ereignisreiches Jahr.  Zum Jahresende sind 310 Mitglieder in der Feuerwehr.

Bei den turnusgemäß anstehenden Wahlen wurde Olaf Zipp zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Horst Weber als Kassenwart, Marie-Luise als stellvertretende Schriftführerin und Rüdiger Kehl als Beisitzer wurden für weitere vier Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Für den aus persönlichen Gründen ausscheidenden stellvertretenden Kassenwart Bernd Schneider wurde Egon Peusch für zwei Jahre gewählt.

Ferner wurden die Funktionsträger der einzelnen Sparten als stimmberechtigte Vorstandsmitglieder von der Versammlung bestätigt.

Die Vorsitzende und der Ehrenvorsitzende Werner Daniel ehrten Otto Heinz für 50jährige Mitgliedschaft und Olaf Zipp für 25jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Die Ehrung für die 25jährige Mitgliedschaft von Stefan Höchtel wird nachgeholt, da dieser nicht anwesend war.

Bernd Schneider bekam für seine 20jährige Tätigkeit im Vorstand ein kleines Geschenk überreicht.

Im Jahr 2004 plant die Feuerwehr u. a. einen Mehrtagesausflug in den Harz im September und den Tag der Feuerwehr im Oktober.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Vollversammlung schloss sich noch ein gemütlicher Teil mit Essen und Trinken an.

Die Geehrten Otto Heinz für 50jährige und Olaf Zipp für 25jährige Mitgliedschaft. Links Vorsitzende Brigitte Ambrosius Ruggia, rechts Ehrenvorsitzender Werner Daniel Ein Dankeschön an Bernd und Liesel Schneider

zurück