Dachstuhlbrand Biskirchen Weilburger Straße 1

am 19.01.2008

Gegen 17.50 wurden die Feuerwehren aus Biskirchen und Leun alarmiert. Vermutlich Dachstuhlbrand. Nach Schweißarbeiten auf dem dach hatte ein teil des Dachstuhles gebrannt. Es war nicht leicht an den Brandherd zu kommen. Der alte Ortskern in Biskirchen ist sehr verwinkelt und es hängt ein Haus am anderen, so das die Feuerwehren aus Bissenberg und Stockhausen, sowie die Drehleiter aus Braunfels nachalarmiert wurden.

Nachdem die Dachhaut geöffnet und ein Loch in eine Leichtbauwand gesägt wurde konnte man das Feuer unter Kontrolle bringen.

Die Bewohner der drei Wohnungen wurden evakuiert.

Erschwert wurden die Löscharbeiten zusätzlich durch die Stromleitungen die im alten Ortskern noch von Dach zu Dach geführt sind.

Die Einsatzverpflegung bei der Feuerwehr Biskirchen Einsatznachbesprechung mit der Bürgermeisterin Birgit Sturm

zurück