Zimmerbrand in Stockhausen

Bahnhofstraße am 22.07.2003

Am 27.07.2003 wurde um 12.10 Uhr Alarm für die Feuerwehren Biskirchen, Bissenberg und Stockhausen ausgelöst. Schon wenige Minuten später traf das TSF-W aus Biskirchen als erstes Fahrzeug an der Einsatzstelle an. Unter Atemschutz wurde der Zimmerbrand mit einem C-Rohr gelöscht. Der Hochdrucklüfter war ebenfalls im Einsatz.

Personen mit dem Verdacht auf Rauchgasinhalation wurde vom anwesendem Rettungsdienst ( Gruß an Rainer Grün) versorgt.

Um eventuelle Brandnester aufzuspüren wurde die Wärmebildkamera der FF Braunfels alarmiert.

Die Bilder zeigen die Einsatzstelle einen Tag nach dem Brand

zurück