Frontalzusammenstoß zwischen Biskirchen und Allendorf

(WNZ vom 28.07.2003)

Drei Schwerstverletzte bei Unfall

 

Greifenstein/Leun. (hp). Drei Schwerstverletzte sind die Bilanz eines Unfalls, der sich gestern auf der Landesstraße 3324 zwischen Leun-Biskirchen und Greifenstein-Allendorf ereignete.

Nach Angaben der Polizei kam in Höhe des Outdoor-Zentrums Lahntal (ehemals Märchenpark) ein 41-Jähriger aus Waldhausen, der in Richtung Biskirchen unterwegs war, mit seinem Pkw in einer leichten Linkskurve nach links von seiner Fahrspur ab und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. In diesem Wagen saßen der 75-jährige Fahrer und seine 73-jährige Frau aus Löhnberg. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen des Ehepaares hinten auf die Leitplanke gehoben.

Alle drei Unfallbeteiligten wurden in ihren jeweiligen Fahrzeugen eingeklemmt.

Die Feuerwehren aus Biskirchen, Allendorf und Beilstein waren mit rund 50 Einsatzkräften unter der Leitung von Nick Kramer vor Ort, um die Verletzten aus den Fahrzeugen zu befreien. Zum Einsatz kamen außerdem zwei Rettungshubschrauber; Christopher 25 aus Siegen transportierte die Frau nach Marburg und Christoph 30 aus Reichelsheim brachte den 41-jährigen nach Gießen. Der Polo-Fahrer wurde mit dem Notarztwagen in die Uniklinik Gießen gefahren.

Den Schaden gab die Polizei mit 10 200 Euro an. Um die Unfallursache zu klären, ist ein Gutachter eingeschaltet.

zurück